Schröpfen


Das Schröpfen ist ein ausleitendes Heilverfahren. Es gilt als schmerzlindernd und
durchblutungsfördernd. Die Therapie aktiviert das Immunsystem und löst Verhärtungen im
Haut- und Unterhautgewebe.

Indikation des Schröpfens

  • Akute und chronische Entzündungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Atemwege und Verdauungsorgane
  • HNO-Erkrankungen